Ich werde immer wieder gefragt, was so eine Beratung ungefähr kosten könne und ob ich nicht ein Preisbeispiel hätte.

Dies mache ich normalerweise nur sehr ungern, da ein emotionsloses Berechnungsbeispiel nur schwer vermitteln kann, wie viel Arbeit in einer berechneten Stunde steckt und nicht den eigentlichen Wert kommuniziert, den die professionelle Unterstützung, zu einem schönen Zuhause, darstellt. 

Außerdem ist der individuelle Bedarf natürlich bei jedem sehr unterschiedlich, entsprechend können auch die Angebote, angepasst an den persönlichen Bedarf, sehr unterschiedlich ausfallen.

Aber für einen ersten Eindruck habe ich im Folgenden zwei typische Beispiele zusammengestellt, die exemplarisch mögliche Kosten aufzeigen sollen:

1. Beispiel 'Auftrag für einen Raum'

Hier soll ein Möblierungskonzept mit Farb-, Beleuchtungskonzept und Möbelrecherche erstellt werden. Der Grundriss, Fotos, und alle relevanten Maße werden bereit gestellt und müssen damit nicht zusätzlich berechnet werden.

2. Beispiel 'Auftrag für 3 Räume'

Ein Wohn- (32qm), Schlafzimmer (16qm) und Flur (5qm) sollen neu geplant werden. Im Wohnzimmer soll, neben einem großen Essplatz, auch ein Arbeitsplatz eingeplant werden, das Schlafzimmer soll dagegen in Zukunft am liebsten einen begehbaren Kleiderschrank aufnehmen, was bei der Größe durchaus eine Herausforderung darstellt. Im Flur geht es vornehmlich darum, Stauraum für die üblichen Utensilien zu schaffen, und nach Möglichkeit das Schlafzimmer von Schuhen zu befreien.

Das Angebot umfasst neben dem Möblierungs-, Farb- und Beleuchtungskonzept für alle 3 Räume auch eine Möbelrecherche für das Wohn- und Schlafzimmer, sowie eine Leuchtenrecherche für ausschließlich das Wohnzimmer.

Bei einem Ortstermin soll ein Aufmaß mit Bestandsdokumentation erfolgen, bei der auch die Maße aller zu berücksichtigenden Möbel abgenommen werden und alles im Anschluss fotografisch dokumentiert wird.